DIE WIEDERVEREINIGUNG DER BEIDEN KOREAS
Donnerstag, 14. November 2019 um 20:00 Uhr
Freitag, 15. November 2019 um 20:00 Uhr
Samstag, 16. November 2019 um 20:00 Uhr
Donnerstag, 21. November 2019 um 20:00 Uhr
Freitag, 22. November 2019 um 20:00 Uhr
Samstag, 23. November 2019 um 20:00 Uhr
Donnerstag, 28. November 2019 um 20:00 Uhr
Freitag, 29. November 2019 um 20:00 Uhr
Samstag, 30. November 2019 um 20:00 Uhr

von Joël Pommerat
Übersetzung aus dem Französischen von Isabelle Rivoal
Regie: Thomas Bammer

Über den Kampf um Liebe

In vielen szenischen Fragmenten schafft Joël Pommerat ein Kaleidoskop des Kampfes um Liebe. Hier gibt es viel zu gewinnen und noch mehr zu verlieren. Geheimnisse werden preisgegeben, Wahrheiten auf den Tisch gepackt. In der Zuspitzung der Szenen entsteht ein beeindruckend realistisches Bild dessen, was uns verbindet und uns zugleich entzweit. Denn Beziehungen können kompliziert sein: Auf dem Standesamt behauptet die Schwester der Braut, in Wahrheit würde der Bräutigam sie lieben; nach und nach stellt sich heraus, dass der Bräutigam alle Schwestern der Braut geküsst hat. Dann zerstreiten sich zwei gute alte Freunde, weil der eine darauf beharrt, dass der andere einmal herablassend zu ihm war. Und so weiter…

Das Stück von Joël Pommerat wirft uns von einer heiklen Situation in die nächste, die Bühne steht unter Hochspannung. DIE WIEDERVEREINIGUNG DER BEIDEN KOREAS ist ein dynamisches Ensemblestück, das niemanden kalt lässt.

asdfasdf

Eintritt:
Vollpreis: € 18,-
ermäßigt: € 15,-

Theatergruppe Bühne Ottensheim
Weinbergstrasse 3
4111 Walding
Telefonische Reservierung:
0676/6751315

werner@elsnig.at
http://buehne.ottensheim.at
Datenschutz